Strichweg 24 - 28 | 27472 Cuxhaven
Tel.: 04721 592525, mail: info@ladynamic.de

Metacheck

Was ist der MetaCheck fitness®?

Wie Sie wissen, verarbeitet jeder Mensch Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Proteine und Fette) anders. Wissenschaftliche Studien belegen, dass dies größtenteils an der individuellen genetischen Veranlagung liegt[1]. Der CoGAP MetaCheck® ermöglicht nun eine DNA-Analyse in die Trainings- und Ernährungsberatung einzubeziehen. Retrospektive Studien, durchgeführt in den USA[2] und u. a. am Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln[3], indizieren, dass eine Gen-Diät, die den genetischen Eigenschaften des Ratsuchenden entspricht, bessere Erfolge beim Abnehmen erzielen kann, als eine Diät, die diese physiologischen Eigenschaften ignoriert.**

Die Studie aus den USA[2] zeigte in der retrospektiven Betrachtung, dass die Probanden, deren Diät zufälligerweise uf ihren Genotypen passte, mehr als doppelt (etwa 2,5 Mal) so erfolgreich abgenommen hatten, wie Probanden deren Diät nicht ihren Genotypen entsprach (siehe Abb. 1).**

Bei einer retrospektiven Vergleichsstudie[3] u. a. am Zentrum für Gesundheit an der Deutschen Sporthochschule Köln gaben die Probanden, die ihre Ernährung und sportliche Aktivität an das Ergebnis des MetaChecks anpassten, ihre Reduktion des BMI's im Vergleich zur Kontrollgruppe um den Faktor 5 positiver an (siehe Abb. 2).** Im Rahmen einer im Jahr 2016 durchgeführten empirischen Studie wurde die Nachhaltigkeit der Gewichtsreduktionserfolge des MetaChecks untersucht. Knapp 91 % der Probanden gaben an, dass sie ihr neues Gewicht halten konnten (siehe Abb. 3).

Darüber hinaus haben sich 87 % der Probanden (siehe Abb. 4) nach der Ernährungsumstellung wohler gefühlt[4].

 

[1] Arkadianos I. et al., (2007) Improved weight management using genetic information to personalize a calorie controlled diet, Nutr J., 6(29); 1 - 8. Lock A. E. et. al., (2015) Genetic studies of body mass index yield new insights for obesity biology.; Nature. Feb 12; 518(7538): 197-206.

 

[2] Nelson D. et al., (2010) Genetic Phenotypes Predict Weight Loss Success: The Right Diet Does Matter; NPAM March 2 – 4, 2010 I EPI March 3 – 5, 2010 I Hilton San Francisco Union Square I San Francisco, CA

 

[3] Kurscheid T. und Loewe L. (2013) Vergleichsstudie: Effektivität der nutrigenetischen Analyse „CoGAP MetaCheck®“ zur Gewichtsreduktion, AdipositasSpektrum, 13(2); 10 - 16.

 

[4] Oezueak O. et al., (2016) Überprüfung der Effektivität und Nachhaltigkeit einer Gewichtsreduktion auf Basis der genetischen Stoffwechselanalyse MetaCheck, medical fitness and healthcare, 16(2); 62 - 69.

 

** Die Ergebnisse der Studien müssen in weiteren wissenschaftlichen Studien validiert werden. Bitte beachten Sie, dass das CoGAP MetaCheck®-Konzept auf eine langfristige und dauerhafte Ernährungsumstellung über 12 Monate hinaus abzielt. Kürzere Studienergebnisse besitzen daher nur eine eingeschränkte Aussagekraft.

 

*Hinweis*
Bitte beachten Sie, dass unser CoGAP MetaCheck®-Konzept die Genetik als weiteren Baustein im Rahmen eines herkömmlichen Abnehmkonzeptes einbezieht. Der Zusammenhang zwischen genetischer Veranlagung und Gewichtsveränderung ist allerdings bislang wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert. Wir sind jedoch davon überzeugt, Ihnen auf Basis der Gen-Diät CoGAP MetaCheck® ein persönlich zugeschnittenes und erfolgreiches Ernährungs- und Trainingskonzept bieten zu können.

Ablauf von der Probenentnahme bis hin zur Besprechung

1. Verkauf des MetaCheck-Test-Kits im Fitnessstudio

2. Abnahme der Probe

3. Versand der anonymisierten Probe an CoGap®

4. Stoffwechselanalyse und Auswertung der Probe

5. Übermittlung der Auswertung an das Fitnessstudio

6. Besprechung mit dem Kunden und Anpassung der Trainings- und Ernährungsempfehlungen



Die Meta-Typen